DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN

 

Sie finden auf dieser Webseite die Datenschutzerklärungen für

  1. den Aufruf/Besuch dieser Webseite einschließlich der Information über die Verarbeitung von Daten bei sonstigen Kontaktaufnahmen per Telefon oder E-Mail.

  2. die Videoüberwachung an den Standorten Greiz und Schleiz.

Zum Aufruf der jeweilen Datenschutzerklärung betätigen Sie bitte die entsprechenden Links zuvor.

Webseite

A. Information über die Erhebung personenbezogener Daten
1. Allgemeines und Anwendungsbereich

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website aufgrund von Art. 12 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Einzelheiten der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft anzupassen, insbesondere im Fall der Weiterentwicklung der Webseite, bei der Nutzung neuer Technologien, Tools oder infolge einer Änderung der gesetzlichen Grundlagen oder Rechtsprechung. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.schlegel-fischer.de. Sie erstreckt sich nicht auf etwaig verlinkte Webseiten oder Internetpräsenzen von anderen Anbietern.

2.Begriffsbestimmung

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Ausreichend ist, dass eine Person identifizierbar ist. Dies ist er Fall, wenn eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Weitere relevante Begriffsbestimmungen, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden, finden Sie in Art. 4 DS-GVO, abrufbar unter https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/ oder vergleichbaren Webseiten, die die DS-GVO zum Abruf bereitstellen.

B. Verantwortlicher

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist 

Rechtsanwälte Schlegel, Fischer & Partner,

Carolinenstraße 42, 07973 Greiz,

vertreten durch: RA Peter Schlegel und RA Raphael Fischer,

 

Telefon: 0 36 61/ 437 35 24,

Telefax: 0 36 61/ 437 35 26,

E-Mail: kanzlei@schlegel-fischer.de

C. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir diese Dienstleister stets sorgfältig auswählen und überwachen und informieren Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

D. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber einem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf unentgeltliche Auskunft (Art. 15 DS-GVO) über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung;

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO).

Bei Fragen zu Ihrem Auskunftsrecht oder Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an uns als Verantwortliche/n oder – sofern angegeben – unseren Datenschutzbeauftragten werden.

 

Sie haben ferner das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DS-GVO) unter folgenden Voraussetzungen:

  • Sie haben die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten. Wir brauchen hierzu in der Regel Zeit, um dies zu prüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschieht/geschah, können Sie statt der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen (Art. 18 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 Abs. 1 lit. c) DS-GVO).

  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 Abs. 1 lit. d) DS-GVO).

 

Wenn Sie die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von Ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung der Rechtsansprüche oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedsstaates verarbeitet werden (Art. 18 Abs. 2 DS-GVO).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO). Sofern Sie die direkte Übertragung an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für uns zuständig ist die Aufsichtsbehörde in Thüringen (https://www.tlfdi.de/tlfdi/).

 

E. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

F. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei jedem Aufruf dieser Website, also der bloßen Betrachtung ohne eine Registrierung und ohne dass Sie uns anderweitig Informationen mitteilen, verarbeiten wir personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die Erfassung der Daten und Informationen vom System Ihres Geräts erfolgt automatisiert. Die erfassten Daten und Informationen werden in sog. Server-Log-Files gespeichert.

Es handelt sich dabei um Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (hier: Websitebesucher) beziehen.

Die nachfolgend beschriebenen Daten werden automatisch durch den von Ihnen eingesetzten Browser bei einem Aufruf unserer Webseite übertragen:

–   IP-Adresse

–   Datum und Uhrzeit der Anfrage

–   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

–   Inhalt der Anforderung (besuchte Seite)

–   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

–   jeweils übertragene Datenmenge

–   vorher besuchte Seite

–   Browser

–   Betriebssystem und dessen Oberfläche

–   Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Zweck dieser Verarbeitung ist die Abrufbarkeit unserer Webseite von Ihrem Endgerät und das Ermöglichen einer korrekten Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Endgerät bzw. in Ihrem Browser. Weiterhin dienen die vorgenannten Daten zu einer Optimierung der Webseite und Sicherstellung der Sicherheit der Systeme des Verantwortlichen. Eine Auswertung der Daten zum Zwecke eines Marketings erfolgt nicht.

Die vorbenannten Daten sind damit für uns technisch erforderlich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren genutzten Browser optimierte Webseite zur Verfügung zu stellen und Ihnen eine Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Für die Kommunikation zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät ist insbesondere die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erforderlich.

G. Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite, die Sie besuchen, auf Ihrem Desktop-, Notebook-, Mobilgerät oder vergleichbarem Endgerät abgelegt werden. Cookies werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuches unserer Webseite automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

 

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite benutzen. Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (bspw. die Anzeige von Videos).

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Die von uns verwendeten Cookies haben wir in die folgenden Kategorien eingeteilt:

Notwendige Cookies erlauben es Ihnen, sich auf der Website zu bewegen und wesentliche Funktionen, wie sichere und private Bereiche, zu nutzen.

Analyse-Cookies helfen uns nachzuvollziehen, wie Sie unsere Website nutzen (z. B. welche Seiten Sie besuchen). Sie liefern statistische Zahlen darüber, wie unsere Website genutzt wird und verbessern die Website, indem Sie Fehler und Performance-Probleme ermitteln.

Funktionscookies sind Cookies, die eingesetzt werden, um die Auswahl der Nutzer zu speichern und somit ihr Benutzererlebnis zu verbessern (z. B. Sprachauswahl).

Marketing-Cookies werden eingesetzt, um Informationen über die Wirkung unserer Marketingkampagnen auf anderen Websites auf Nutzer und Nichtnutzer zu erfassen.

Wir verwenden auf unserer Website (www.schlegel-fischer.de) die folgenden Cookies, abrufbar unter https://www.wix.com/about/de-cookie-table?_gl=1*1ixrjaw*_ga*NjExMzI1NjA0LjE2NjIxOTgxMjA.

H. Google Maps

Wir nutzen Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) zur Darstellung von interaktiven Karten und unseres Standorts.

 

Unabhängig von der Tatsache, ob Sie ein Google-Konto haben oder nicht oder ob Sie in einem Konto eigeloggt sind, werden bereits beim Aufrufen einer Unterseite unseres Internet-Auftritts, auf dem eine Google-Maps-Karte eingebunden ist, Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind und eine Unterseite aufrufen, auf dem eine Google-Maps-Karte eingebunden ist, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Eine Zuordnung Ihrer Daten durch Google zu Ihrem Profil können Sie durch Ausloggen aus dem Google-Konto vor Betreten der Seite verhindern. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Dies erfolgt unabhängig von der Frage, ob Sie eingeloggt sind oder nicht.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist  Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO. Eine Datenverarbeitung findet nur statt, wenn Sie vorher eingewilligt und die entsprechenden Cookies aktiviert haben.


Durch Ausschalten von JavaScript in Ihrem Browser können Sie den Webdienst von Google Maps deaktivieren. Die Kartenanzeige auf unserer Webseite kann dann nicht mehr genutzt werden. Es werden dann keine Daten mehr an Google Maps übermittelt.


Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Maps finden Sie unter folgendem Link: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

I. Kontaktaufnahme

Sie haben natürlich die Möglichkeit, auch außerhalb der Webseite mit uns Kontakt aufzunehmen. Auch hierfür informieren wir Sie über die durch uns erfolgte Datenverarbeitung.

1.Anfrage per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage einschließlich aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Kontaktdaten) gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Begründung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses steht. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern eine solche abgefragt worden ist.

Die von Ihnen im Rahmen der Anfrage mitgeteilten oder übersandten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

2.Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, um uns eine Anfrage zukommen zu lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext und die darin ggf. enthaltenen Daten wie Telefonnummer) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage für die vorbenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Begründung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses steht. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern eine solche abgefragt worden ist.

Die von Ihnen im Rahmen der Anfrage mitgeteilten oder übersandten Daten werden von uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

3. Bewerbungen

Wir stellen auf unserer Webseite Kontaktinformationen für (Initiativ-)Bewerbungen bereit, welche für die elektronische Kontaktaufnahme im Rahmen des Bewerbungsprozesses genutzt werden sollen. Sie können Bewerbungen unter anderem per E-Mail oder auch postalisch an uns senden. In jedem Fall verarbeiten wir dabei Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Familienstand) sowie die sich aus den Bewerbungsunterlagen noch ergebenden personenbezogenen Daten.

Zweck der Verarbeitung ist die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, die Verarbeitung für mögliche Nachfragen sowie die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder auch die Wahrung des berechtigten Interesses.

 

Dazu im Einzelnen:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen gegen uns erforderlich ist.

 

Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Das berechtigte Interesse resultiert unter anderem aus der Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen werden.

 

Kommt es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns, können wir gemäß Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, soweit dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung bzw. Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist.

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt im Übrigen nur, soweit dies nach den gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, die Weitergabe zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten bzw. Bewerbungsunterlangen werden maximal sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens (z.B. der Bekanntgabe der Absageentscheidung) gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung rechtlich erforderlich oder zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nur, soweit dies gesetzlich oder im konkreten Fall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen für die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich ist.

 

Für den Fall, dass Sie einer längeren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung.

Kommt es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu einem Beschäftigungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis oder Praktikantenverhältnis, werden Ihre Daten, soweit erforderlich und zulässig, zunächst weiterhin gespeichert und anschließend in die Personalakte überführt.

J. Hosting

Unsere Webseite wird bei einem externen Dienstleister, der Wix.com Ltd., Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv Israel, gehostet. Israel ist kein Mitglied der Europäischen Union. Für Israel liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor (Art. 45 DSGVO, https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de).

 

Die Domain wird gehostet und bereitgestellt durch IONOS SE, Elgendorfter Straße 57, 56410 Montabaur.

Die bei der Nutzung unserer Webseite erhobenen Daten, werden auf den Servern unserer Dienstleister gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich insbesondere um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die im Rahmen der Nutzung einer Webseite anfallen.

 

Der Einsatz unserer Dienstleister erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebotes durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner vertraglich übernommenen Leistungspflichten erforderlich ist. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung der Wix.com Ltd. (https://de.wix.com/about/privacy) sowie IONOS SE (https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy).

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit dem von uns eingesetzten Dienstleistern geschlossen.

Videoüberwachung​

Die nachstehenden Informationen erfolgen zum Zwecke der Erfüllung der Informationspflicht für Betroffene für den Einsatz von Videoüberwachungstechnik an den Standorten Greiz und Schleiz.

A. Verantwortlicher

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

 

Rechtsanwälte Schlegel, Fischer & Partner,

Carolinenstraße 42, 07973 Greiz,

 

vertreten durch: RA Peter Schlegel und RA Raphael Fischer,

 

Telefon: 0 36 61/ 437 35 24,

Telefax: 0 36 61/ 437 35 26,

E-Mail: kanzlei@schlegel-fischer.de


 

B. Videoüberwachung Standort Schleiz

Am Standort Schleiz (Hofer Straße 7, 07907 Schleiz) erfolgt eine Videoüberwachung des Kanzleiaußenbereichs zur Wahrung des Hausrechts, Abwehr und Aufklärung von Straftaten wie Sachbeschädigung oder Einbruch.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO sowie § 4 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 und 3 BDSG (Wahrnehmung und Wahrung berechtigter Interessen sowie Wahrnehmung des Hausrechts).

Die Daten werden für die Dauer von 48 Stunden gespeichert und anschließend automatisch gelöscht, sofern eine weitere Speicherung nicht für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist.

Es erfolgt eine Datenübermittlung an staatliche Stellen (Polizei oder sonstige Ermittlungsbehörden), wenn dies zur Erfüllung der vorbezeichneten Zwecke, etwa bei der Notwendigkeit der Erstattung einer Strafanzeige, erforderlich ist.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten erfolgt nicht.

Die Rechte der Betroffenen finden Sie hier.

C. Videoüberwachung Standort Greiz

Am Standort Greiz (Carolinenstraße 42, 07973 Greiz) erfolgt eine Videoüberwachung des Eingangsbereiches ohne den Treppenaufgang bei Betätigung der Klingel zur Wahrung des Hausrechts, Abwehr und Aufklärung von Straftaten wie Sachbeschädigung oder Einbruch.

 

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO sowie § 4 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 und 3 BDSG (Wahrnehmung und Wahrung berechtigter Interessen sowie Wahrnehmung des Hausrechts).

 

Die Daten werden nicht gespeichert.

 

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten erfolgt nicht.

 

Die Rechte der Betroffenen finden Sie hier.